logo hypnoseinstitut deutschland

Selbsthypnose lernen

Hypnose ist ein mächtiges Veränderungsinstrument – und da Du selbst als einziger in deinen Kopf und dein Herz hineinblicken kannst, hast Du die beste Verbindung zu Dir und Deinem Unterbewusstsein. Nicht einmal der beste Hypnotiseur der Welt wüsste haargenau, was in Dir vorgeht. Du selbst aber sitzt unmittelbar an der Quelle. Nutze die Chance, die dein Unterbewusstsein dir bietet!

Wenn Du Selbsthypnose lernst, kann Du dich selbst in eine hypnotische Trance versetzen. Du brauchst dafür also keine zweite Person und auch nicht zwingend Hilfsmittel wie MP3s oder CDs. Mittels Selbsthypnose kannst Du dein Leben umprogrammieren und selbst positiv steuern. Indem Du wirkungsvolle Suggestionen in dein Unterbewusstsein einbringst, wird dieses dafür sorgen, alle Suggestionen nach deinen Wünschen umzusetzen.

Selbsthypnose einsetzen in den Bereichen

Abnehmen
Raucherentwöhnung
Sport & Fitness
Leistungssteigerung
Visualisierung
Schmerzlinderung, körperliche Symptomatik auflösen
Abbau von Ängsten oder Stress
Blockadenlösung

Steigerung von Selbstwert, Selbstbewusstsein & Charisma
Entspannung & Regeneration
Treffen von schwierigen Entscheidungen
Innere Kind Arbeit
Auflösen von negativen Glaubenssätzen
Steigerung von Motivation & Mut
Steigerung der Immunabwehr
…und vieles mehr.

Und da die drei großen Wünsche 2017 der Erfahrung nach Abnehmen, Entspannung und ein rauchfreies Leben waren… Das kannst Du auch selbst lernen!

hypnose lernen ausbildung convincer test

Selbsthypnose versus Fremdhypnose

Ganz konkret könntest Du dir gute Gefühle machen, die Kopfschmerzen verschwinden lassen, dich mit deinem inneren Kind anfreunden oder einfach einmal Energie für deinen Alltag tanken. Bereits mit einer Einzelsitzung Selbsthypnose kannst Du eine Menge erreichen!

Ziele wie die Steigerung des Selbstbewusstsein oder Abnehmen spielend erreichen – mit Techniken von Entspannung und Hypnose

Die einzigen Grenzen der Selbsthypnose sind deine eigenen Grenzen – sonst ist alles machbar. Und dein Unterbewusstsein hat weitaus mehr Möglichkeiten zur Verfügung, als Du vielleicht glaubst.

Dabei fühlt sich der Zustand ungefähr so an, wie der der normalen Fremdhypnose. Eine relativ bekannte Form der Selbsthypnose ist das Autogene Training, indem man sich vor allem Suggestionen der Wärme und Schwere gibt. Doch Selbsthypnose kann noch mehr und mit den geeigneten Suggestionen kannst Du in diesem Zustand viel erreichen. Übrigens kannst Du Techniken aus dem NLP ebenfalls prima im hypnotischen Zustand anwenden.

frau die lacht

So funktioniert Selbsthypnose

In Trance sind Bilder und Gefühle präsenter als im Wachzustand. Und da unsere Gedanken, sobald sie an ein Gefühl gebunden werden, die Tendenz der Verwirklichung haben, können unter Selbsthypnose besonders schnelle Veränderungen herbeigeführt werden.

Dabei sind die Techniken der Selbsthypnose nicht schwer zu lernen. Eine Möglichkeit, die vor allem für Anfänger leicht zu lernen ist, haben wir unter … beschrieben. Selbsthypnose lernen muss nicht schwer sein! Allerdings sollte gerade die Induktion der Selbsthypnose anfangs regelmäßig geübt werden. Mache Menschen finden es besonders schwierig, den Grad zwischen bewusster Aufmerksamkeit und Entspannung zu halten. Die Gefahr wegzudriften und einzuschlafen oder aber „zu wach“ zu sein, ist in der Selbsthypnose etwas höher als in regulären Hypnose. Es bringt also wenig, Selbsthypnose „nur“ zu lernen, man muss sie auch anwenden. Blitzhypnose-Techniken in der Selbsthypnose halten wir für schwer. Schließlich kann man sich nicht zu leicht selbst überraschen.

Warum Du Selbsthypnose lernen solltest

Stelle dir vor,  es würde ein Wunder geschehen und Du könntest  in kürzester Zeit dein Leben nach deinen eigenen Wünschen gestalten – ganz ohne Nachteile oder Nebenwirkungen. Würdest Du dieses Angebot ausschlagen? Wir denken nicht.

Ungefähr so verhält es sich mit der Selbsthypnose. Natürlich können wir kein „übernatürliches Wunder“ versprechen. Trotzdem ist die Selbsthypnose die Möglichkeit, mit dem eigenen Unterbewusstsein in Kontakt zu treten und wirkungsvolle Suggestionen in dir zu verankern.  Bereits in einer Einzelsitzung. Tiefgreifend und kraftvoll.

Jeder/r kann Selbsthypnose lernen

Manch einer lernt die Hypnosetechniken möglicherweise schneller und andere brauchen etwas länger. Prinzipiell jedoch können Männer und Frauen, ältere und jüngere Personen Selbsthypnose lernen. Abstand nehmen von der Selbsthypnose ohne beständige professionelle Unterstützung solltest Du bei Vorliegen der üblichen Kontraindikationen.

Selbsthypnose 2018

In unserer Hypnoseausbildung für Einsteiger 2018  lernen wir dir die wirkungsvollsten Suggestionen der Selbsthypnose als Teil des Ausbildungswochenendes. Wir glauben, dass es Sinn macht, sich auch mit „der normalen Hypnose“ aus Hypnosetherapie und Coaching zu beschäftigen, wenn man Selbsthypnose lernen möchte. Schließlich beruhen beide Techniken auf ähnlichen Prinzipien, verfügen über ähnliche Kontraindikationen, haben eine ähnlich intensive Wirkung. Nach unserem Hypnose lernen Grundkurs Modul 1 kannst Du also nicht nur andere Personen in Trance versetzen, Du kannst auch dich selbst hypnotisieren.

Schnuppernachmittag zwischen Köln – Aachen

Wenn Du wirklich ausschließlich an der Selbsthypnose interessiert bist und nicht so tief in die Welt der Hypnose einsteigen möchtest, dann bieten wir 2018 im kleinen Kreis auch einen Selbsthypnose-Schnupper-Nachmittag an. Hier bekommst Du einen kleinen Einblick in die Grundlagen der Selbsthypnose, sowie ein paar Techniken, die Du im Alltag anwenden kannst.

Hypnose & Selbsthypnose lernen

Selbsthypnose lernen im Hypnose Workshop. Mit wertvollen Tipps und Tricks aus der Hypnosepraxis – für ein umfassendes Verständnis für Hypnose & Selbsthypnose. In: Köln, Frankfurt am Main und Regensburg.

Menü