logo hypnoseinstitut deutschland

Notfall-Kit für Hypnotiseure

Manchmal kommt es während einer Hypnosesitzung zu sogenannten Abreaktionen. Abreaktionen sind mehr oder minder heftige Reaktionen, die oftmals mit Weinen oder Schreien, Zittern oder ruckartigen Bewegungen einhergehen. Der erfahrene Hypnotiseur kann mit Abreaktionen gut umgehen, da er weiß, dass diese zur Lösung von alten angestauten Blockaden beitragen. Mit unserem Notfall-Kit für Hypnotiseure kannst Du dies bald auch.

Vor allem bei regressiver Hypnosearbeit (zurückgehen in die Kindheit zum Ursprung des Problemverhaltens) ist die Wahrscheinlichkeit irgendeiner Art von Abreaktion hoch. Angestaute Gefühle können losgelassen werden. Platz für Neues geschaffen werden. Doch was kann man als Hypnotiseur nun tun bei solch einer Abreaktion?

Hier in unserem Notfall-Kit für Hypnotiseure ein paar Vorschläge

  • Einfach abreagieren lassen. So einfach es klingt, so simpel ist es meistens auch. Mache Dir bewusst, dass hier ein gesunder Prozess stattfindet. Dieser braucht manchmal einfach ein bisschen Zeit, Tränen und/oder Wut. Solange die Abreaktion also in einem Maße stattfindet, in der Du als Hypnotiseur dieser gewachsen bist, lasse sie einfach weiterlaufen und bekräftige den heilenden Prozess („… und hier kannst Du einfach einmal alles hinauslassen, alles gehen lassen, was sich bereits so lange in dir angestaut hat… ganz genau…“)
  • Lass die Szene verblassen und konzentriere dich auf deinem Atem.“ Du fühlst dich komplett überfordert und unsicher, wie du weiter vorgehen sollst? Vielleicht bist du in einer deiner ersten Hypnosesitzungen unerwartet auf eine heftigere Abreaktion gestoßen? Im Notfall hilft immer der oben genannte Satz, ruhig auch des Öfteren wiederholt. Wichtig ist, dass Du deinen Klienten nachher wieder ruhig aus der Hypnose ausleitest und ihm auch nach der Hypnose zur Verfügung stehst. Wenn Du dich unfähig sehen solltest, das Thema mit dem Klienten gemeinsam tatsächlich aufzulösen, dann kümmere dich bitte um die Nachsorge bzw. Weiterbehandlung bei einem erfahreneren Kollegen/In. In unserer Hypnose-Master-Ausbildung lehren wir Dich weitere Techniken, wie Du bei stärkeren Abreaktionen vorgehen kannst.
  • Spüre die Liege unter deinem Körper, den Boden unter Deinen Füßen“ – den Klienten in das Hier und Jetzt des Hypnosesettings zurückholen. Du bist gar nicht wirklich in dieser Situation, du bist hier im Hypnoseraum in Sicherheit, möchtest Du dem Klienten damit sagen. Diese Formulierung bietet sich insbesondere auch dann an, falls der Patient während der Hypnosesitzung in Panik geraten sollte. Zur Sicherheit könntest Du vorher auch einen inneren Wohlfühlort (Schutzraum) installieren, in den Du den Klienten zur Not leiten kannst.
  • Im äußersten Notfall kannst Du immer noch den psychiatrischen Notdienst unter -112 verständigen (keine Angst, so einen Fall hatten wir noch nie). Bitte NICHT den Klienten schütteln oder sonstwie berühren, da dieser sich in dem Moment in einer ganz anderen Situation befindet und sich erschrecken könnte. Im übrigen sollte während einer Hypnose nur mit vorheriger Ankündigung und Einverständnis berührt werden.

Unterschiedliche Methoden, KlientenInnen, Abreaktionen

Jede Hypnosesitzung ist unterschiedlich und jeder Klient bringt eigene Erfahrungen mit hinein in die Hypnose. Genauso, wie auch jeder Hypnotiseur unterschiedlich arbeitet. Mit diesem Notfall-Kit für Hypnotiseure hast du passende Werkzeuge für unterschiedliche Situationen und Erfahrungsgrade an der Hand. Trotzdem: keine Angst vor der hypnotischen Regression! Diese ist ein machtvolles Instrument, welches wunderbare Veränderungen beim Gegenüber hervorrufen kann. Wie sagte bereits Dostojewski? Tränen reinigen das Herz.

Vorheriger Beitrag
Hypnose Tipps und Tricks – Hypnose Anleitung II
Nächster Beitrag
Neues Hypnose Forum zum kreativen Erfahrungsaustausch

Ähnliche Beiträge

No results found

2 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Helena
Dietmar Müller
22. Juni 2018 15:30

Ja, die Beiträge gefallen mir. Sie sind in der Regel auch gut geschrieben und kommen schnell auf den Punkt. Vielen Dank dafür.

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Menü
%d Bloggern gefällt das: