logo hypnoseinstitut deutschland

Die Stellvertreter-Technik gilt als indirekte Form der Ansprache. Hier wird nicht der Klient selbst angesprochen, sondern es werden Stellvertreter geschaffen, mit denen sich der Klient identifizieren kann.

Eine Formulierung aus dem Bereich der Stellvertretertechnik könnte lauten:

„Und andere Menschen erzählten mir einmal, dass…“

oder

„und ich hatte einmal einen Mann hier in der Praxis, der konnte…“.

Bei diesen Formulierungen kommt es unbewusst zum Anstoßen von Suchprozessen, gerade auch, weil die Ansprache weniger konfrontativ ist und unser Bewusstsein weniger damit anfangen kann.

« Zurück zur Index-Seite
Menü