logo hypnoseinstitut deutschland

August Ambroise Liébeault schuf gemeinsam mit Hypolyte Bernheim die Schule von Nancy.

Liébeault war Landarzt, der in seiner Praxis mit Hypnose behandelte. Der einfachen Bevölkerung, die der Hypnose skeptisch gegenüber stand, bot er diese kostenfrei an, während für herkömmliche medizinische Behandlungen bezahlt werden mussten. Prof. Bernheim war Dozent an der Universität von Nancy und widmete sich schon jahrelang der Hypnosefoschung am Universitätsklinikum.

Wissenschaftliche Anwendung der Hypnose

Die Entstehung der „Schule von Nancy“ stellt damit den Beginn der wissenschaftlichen Anwendung der Hypnose dar. Bernheim gilt übrigens als „Vater der Suggestionen“, da er Suggestionen näher definierte und sie als größten Wirkfaktor der Hypnose darstellte. Die Hypnoseschule von Nancy lieferte sich über die Jahre starke theoretische Auseinandersetzungen mit der Hypnoseschule von Paris rund um Jean-Martin Charcot.

Synonyme:
Nancy
« Zurück zur Index-Seite
Menü