logo hypnoseinstitut deutschland

Die Hypnoseforschung unterscheidet zwischen Suggestibilität und Hypnotisierbarkeit. Hypnotisierbarkeit scheint eine stabile Eigenschaft zu sein, in der Personen verschiedene Punktwerte erreichen. Eine hohe Hypnotisierbarkeit scheint somit einherzugehen mit einem guten Vorstellungsvermögen und einem hohen Maß an Kreativität.

Allerdings stellen sich in der Praxis die allermeisten Menschen als „hypnotisierbar“ heraus – solange sie sich auf die Hypnose einlassen und sich nicht gedanklich dagegen wehren.

« Zurück zur Index-Seite
Menü