• 0 items - 0.00
  • Home
  • /NLP Neurolinguistisches Programmieren

Neurolinguistisches Programmieren (NLP)

nlp neurolinguistisches programmieren nlp und hypnose

Dipl.-Psych.
Helena Fierlbeck

Neurolinguistisches Programmieren bezeichnet eine Sammlung aus Techniken und Verfahren, die in unserer Kommunikation bewusst oder unbewusst zum Einsatz kommen. Diese Techniken werden mittlerweile weltweit angewandt, im Bereich des Coachings, der Persönlichkeitsentwicklung, der Therapie, in Kommunikations- und Präsentationstrainings, im pädagogischen Bereich aber auch in der Wirtschaftswelt.

nlpZentraler Kernpunkt des NLPs ist die Wahrnehmung der eigenen Person und der Umwelt. Je nachdem, wie wir wahrnehmen, wie wir denken, handeln und fühlen, wie wir kommunizieren und interagieren, wie wir bewerten und assoziieren und Informationen, die auf uns zu kommen, verarbeiten, erleben wir Situationen eher als angenehm oder unangenehm. Dieses Erleben jedoch lässt sich steuern. Jeder Mensch kann sich seine eigene Wirklichkeit erschaffen und die Toolbox NLP bietet die idealen Voraussetzungen dafür. Unter dem Menüpunkt Grundannahmen erfährst Du mehr über das Menschenbild sowie die Leitsätze und Axiome des Neurolinguistischen Programmierens.

 

Pioniere des NLP

Bandler_1Das Verhaltensmodell NLP wurde 1975 von Richard Bandler und John Grinder begründet. Richard Bandler und John Grinder beobachteten herausragende Therapeuten dieser Zeit (z.B. Virginia Satir, Fritz Pearls, Milton H. Erickson) bei ihrer Arbeit mit deren Klienten und dokumentierten ihre Vorgehensweise. Sie bemerkten, dass es bestimmte Muster gab, die jede und jede von ihnen anwandte und die schließlich zum Erfolg führten. Bandler und Grinder modellierten diese Muster und auch heute noch wird NLP ständig weiterentwickelt.

 

Verbindung von Hypnose und NLP

Da Bandler und Grinder auch die Muster und Verhaltensweisen Milton H. Erickson, dem Begründer der modernen Hypnotherapie modellierten, ergibt sich automatisch ein starker Zusammenhang zwischen der Anwendung von Hypnose und dem neurolinguistischen Programmieren. Hypnose ist ein wichtiger Bestandteil der NLP Ausbildungen.

Beide Disziplinen setzen ein positives Menschenbild voraus und zeichnen sich durch ein ziel-und lösungsorientieres Vorgehen aus. Während NLP-Techniken zwar zumeist im Wachzustand eingesetzt werden, lassen sich einige auch gut als (Teil einer) Hypnoseintervention durchführen.

 

NLP lernen?

Du hast Interesse daran, mehr über die Techniken des neurolinguistischen Programmierens zu erfahren und vor allem, sie praktisch bei Dir und Anderen anzuwenden? Du willst Deine eigenen Muster und Glaubenssätze kennenlernen, Dich persönlich weiterentwickeln und Deine (verborgenen) Ressourcen verfügbar machen? Oder möchtest Du in Deine Hypnoseinterventionen auch Elemente des NLP einbauen?

Dann empfehlen wir guten Gewissens die NLP-Ausbildungen von “NLP Deutschland” unter Leitung von NLP Master-Trainer Julian Wolf.